SRI LANKA

In kein Land der Erde bin ich so oft gereist wie nach Sri Lanka - bisher 46 mal. Das liegt zum Einen daran, dass sich seit 1996 eine intensive Freundschaft mit einer Familie an der Südküste der Insel entwickelt hat und ich seitdem mindestens einmal im Jahr meine Freunde in Sri Lanka besuchte. So geschah es auch am 26. Dezember 2004, als mich meine 17. Sri Lanka-Reise genau zumContent Image Zeitpunkt der verheerenden Flutkatastophe wieder auf diese Insel führte. Währernd fast alle Touristen so schnell wie möglich ausreisten, blieb ich dort, auch um zu wissen, wie es meinen Freunden ging und bekam nach meiner ersten Nachricht nach Hause innerhalb weniger Tage so viele Spendenzusagen, dass ich gar nicht anders konnte, als den Flutopfern vor Ort direkt zu helfen. Auf ca. 20 weiteren Hilfsreisen konnte mit dem Spendengeld von inzwischen über 130 000 Euro vielen betroffenen Menschen an der Südküste mit der Ausstattung von Schulen und mit dem Kauf von Fischerbooten, Gaskochern, Wassertanks, Brillen u. a. geholfen werden. Bei einer der Studienreisen mit Schülern des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums entstand eine Schulpatenschaft mit dem Sangarathana College in Ahangama und in der Nähe der Partnerschule konnte im Gelände eines buddhistischen Tempels ein Kindergarten gebaut und etliche Häuser renoviert bzw. neu gebaut werden.

Wer weiterführende Hilfsprojekte an der Südküste Sri Lankas, insbesondere die weitere Finanzierung des neuen Kindergartens unterstützen möchte, kann seine Spende auf folgendes Konto überweisen:

Hartmut Darmstadt „Hilfe für Sri Lanka“,
IBAN: DE52 5306 0180 0002 1156 62, BIC: GENODE51FUL (Volksbank Raiffeisenbank Fulda) 
Projekte 2005 - 2017
März/April 2005:  Ausstattung von 6 Schulen: 62 Tische, 80 Stühle, 30 weiße Tafeln mit 150 Markern, 10 Metallschränke, 4 Bücherregale, 3 Fernseher, 2 Videorekorder, 1 Kassettenrekorder, 4 Lautsprecher, 8 Ventilatoren, 266 Schulrucksäcke, 1181 m Stoff für Schuluniformen,
 acht Fischerboote, 151 Gaskocher
Januar 2006:  zwei Fischerboote, 25 Wassertanks, 10 Gaskocher, 2 PCs + Drucker, 2 Kühlschränke für Schulmedikamente, 3600 Schulhefte, 250 Schulrucksäcke,
Schupartnerschaft mit dem Sangarathana College Ahangama
Januar 2007:  Bau des Kindergartens "Lama Dupatha" bei Ahangama, 1 Keyboard, 1 Laptop, 15 Schulhefte
Januar 2008:  Anlage eines Spielplatzes im neuen Kindergarten, 3 Hausprojekte (Verputz und neue Dächer), 60 Regenjacken, 1 OH-Projektor, Kindergartenfinanzierung für 2008
 Januar 2009:  zwei Hausprojekte und Bau einer Toilette, Kindergartenfinanzierung für 2009
 Januar 2010:  sechs Hausprojekte, Klassenraumrenovierung, 7 Laptops, 67 neue Schuhe, Lebensmittel für 2 Waisenhäuser bei Beruwala, Bau eines Kindergartzenspielplatzes, 41 neue Brillen, Kindergartenfinanzierung für 2010 und neuer Außenanstrich
 Januar 2011:  zwölf Hausprojekte (z.T. neue Toiletten), 4 Laptops, 75 neue Brillen, 1 Brunnen, Kindergartenfinanzierung für 2011 und neuer Innenanstrich
Januar 2012:  fünf Hausprojekte, 9 PCs + Monitore, 84 neue Brillen, Klassenraumrenovierung, 100 Schulhefte + Stifte, Kindergartenfinanzierung für 2012 und neuer Anstrich der Spielgeräte
Januar 2013:  acht Hausprojekte, Schulgebäuderenovierung, 3 PCs + Monitore, 2 Drucker, 1 Toner, 1 Keyboard, 190 neue Brillen, 45 Schul- und 45 Kindergartenrucksäcke, Schulhefte + Stifte, Kindergartenfinanzierung für 2013 und neuer Anstrich der Spielgeräte und der Außenfassade, 500 € Farbanstrich für Projekt in Beruwala
Januar 2014: sieben Hausprojekte, 275 Schulhefte, Stifte und Toner für Schulen, 70 neue Brillen, Kindergartenfinanzierung für 2014
Januar + August 2015: vier Hausprojekte, 38 neue Brillen, Kindergartenfinanzierung für 2015
Februar + August 2016: zwei Hausprojekte, darunter "Patenkinderhaus", 30 neue Brillen, Kindergartenfinanzierung für 2016
Februar + April 2017: Fertigstellung des Patenkinderhauses, Bau einer Toilette, 30 neue Brillen, Kindergartenfinanzierung für 2017
Februar, April + September 2018: Kindergartenfinanzierung für 2018, Hilfe für Patenkinder